FAQ

Wer steckt hinter fleischgeniesser.de?

Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen und seit mehr als 50 Jahren am Markt tätig. Unseren Ursprung haben wir im Viehhandel. Seit Anfang der 1980er Jahre führen wir auch einen Fleischhandel. Seit 2014 versenden wir hochwertiges Fleisch im Deutschsprachigen Raum.

Woher kommt das Fleisch?

Durch unseren Viehhandel haben wir einen starken Bezug zur regionalen Landwirtschaft. Und wir definieren unsere Region wie folgt: Bayerischer Wald, Rottal und dem Voralpenland. Hier kaufen wir bei familiengeführten Bauernhöfen unser Vieh ein. Eine Ausnahme ist das Fleisch vom Deutschen Angus Rind: Hier kaufen wir bundesweit. Die Rinder werden am nächstgelegenen Schlachthof geschlachtet um eine kurze Viehtransportdauer zu gewähren.

Warum bietet fleischgeniesser.de kein Fleisch aus Amerika?

Unsere Landwirte bieten Lebensmittel mit höchsten Qualitätsstandards. Wir sind der Meinung, dass wir unsere Landwirte dadurch unterstützen, Fleisch aus regionaler Herkunft anzubieten. Und das Fleisch braucht sich in Bezug auf Geschmack und Zartheit nicht zu verstecken. Und noch etwas: Weder in Argentinien noch auf US-Farmen spielt Tier- und Naturschutz eine Rolle. Ist es also notwendig, Infrarotbestrahltes Fleisch um die halbe Welt zu karren? Wir sagen: NEIN

Weshalb ist das Fleisch gefrostet?

Gutes Fleisch braucht seine Zeit. Daher lassen wir unser Fleisch reifen. Bis zu sechs Wochen. Ist der Moment der perfekten Reifung erreicht, fangen wir diesen durch das professionelle Schockfrosten – perfectly frozen – für Sie ein. Ihr Vorteil: Nährstoffe und Geschmack bleiben zu 100% für Sie erhalten.

Wie kann ich bestellen?

Ganze einfach: Das gewünschte Fleisch in den Warenkorb legen. Den Status des Warenkorbes sehen Sie rechts oben. Wenn Sie den Warenkorb anklicken, werden Sie durch den Bestellvorgang geführt.

Welche Zahlarten bietet fleischgeniesser.de?

Sie haben bei uns die Wahl zwischen Paypal, Sofortüberweisung, Rechnung, Vorauskasse und Nachnahme.

Wie funktioniert der Versand?

Wir versenden mit UPS Express Saver, das bedeutet für Sie, dass Ihr Fleischpaket vormittags zugestellt wird. Den Wunschliefertermin können Sie dabei frei wählen! Durch die wiederverwendbare Isolierpackung und Kühlakkus wird die Einhaltung der Kühlkette garantiert.

Kann ich das Fleisch auch selbst abholen?

Selbstverständlich! Wir haben zwar keinen „klassischen“ Ladenverkauf, Sie können jedoch das Fleisch bei uns abholen. Dabei können Sie am Ende des Bestellvorgangs die Versandoption „Selbstabholung“ wählen oder einfach telefonisch bestellen. Eine Bar/EC-Karten-Zahlung ist möglich.

Wo werden die Tiere geschlachtet?

Wir nennen die Schlachtbetriebe auch beim Namen:
Schlachthof Passau: Bio-Schweine, Bio-Rinder, Schweine, Simmental Rind, Fette Alte Kuh
Schlachthof Traunstein: Simmental Rind, Fette Alte Kuh, Deutsches Angus Rind
Schlachtbetrieb Bablitzka, Breitenberg: Simmental Rind
Schlachthof Cordts, Bremen: Deutsches Angus Rind

Zuletzt angesehen
Zertifikate